Wissenswertes

Posted on by
  • Verein zur Erhaltung/Rekultivierung von Nutzpflanzen Das kleine, unansehnliche märkische oder Teltower Rübchen wurde bereits im Mittelalter erwähnt. Bis zum Jahr 1711 wurde das weiße Rübchen nur von …
  • deutschland-im-internet.de Wer Teltow besucht, der kommt nicht an ihnen vorbei. Sie sind in aller Munde, dabei klein, beige und haarig. Die so genannten „Teltower Rübchen“. Und weil Reporter neugierig sind, habe ich keine Mü…
  • Kalender für den Biogarten 2002 Kennen Sie Teltow? Eine kleine Stadt, südlich von Berlin, wo auf sandigen Böden eine regionale Spezialität wächst: Teltower Rübchen (Brassica rapa). Was jedoch nicht heißt, dass sich die Rübe in an…
  • RBB BRANDENBURG Großes „Achtung“ für ein kleines Rübchen! Das Teltower Rübchen. Edel auch ohne Zucht. Eine in Bauerngärten vermehrte Landsorte mit ungewöhnlich gutem Ruf. Beliebt wegen ihres herzhaften, pikanten G…
  • Heimatmuseum Stadt Teltow Das Teltower Heimatmuseum mit seinen Räumen – Küche, Teltower Stube, Raum Handwerk, Raum Stadtgeschichte, Museumsboden sowie dem Museumshof – veranschaulicht die ortsbezogene Geschichte. Das Museum…
  • Gartenfreunde.de Jahrelang galt diese regionale Spezialität aus der märkischen Stadt Teltow am südlichen Stadtrand von Berlin als verschollen, obwohl der Feinschmecker Johann Wolfgang von Goethe die zarten, schmack…
  • Das Rübchenfest Jährlich wird ein Rübchenfest mit Rübchenanstich und ein mit dem Altstadtfest einher gehender Rübchentag veranstaltet.